Meta-Navigation

Downloads

Ergonomie in der Industrie – aber wie?

Die Erkenntnisse, die KoBRA auf diese Frage lieferte, sowie weitere Informationen zum Thema sind Bestandteil einer Handlungshilfe, die Sie sich herunterladen können. Daneben finden Sie in diesem Download-Bereich eine Reihe von Instrumenten und Hilfsmitteln, die das zum Zeitpunkt des Projektes vorhandene Instrumentarium zur Ergonomiebewertung und zum Ergonomiemanagement auf folgenden Ebenen ergänzen:

Bestimmung der Situation zum Ergonomiemanagement

Im Projekt wurde ein sogenannter Selbstbewertungsbogen erstellt, mit dem auf einfache Weise die Ausgangssituation in einem Unternehmen erfasst werden kann. Darauf aufbauend können dann Ziele einer schrittweisen Verbesserung formuliert und ihre Umsetzung immer wieder überprüft werden.

Analyse des Planungsprozesses

Zur Untersuchung eines Planungsprozess hinsichtlich der Integration von Ergonomiebewertungen und mögliche Verbesserungspotentiale hat sich im Projekt eine Excel-Vorlage als Analysetool bewährt, die ebenfalls zum Download zur Verfügung steht.

Verfahren zur Bewertung körperlicher Belastungen

Darüber hinaus wurden im Projekt drei Verfahren zur Analyse und Bewertung von körperlichen Belastungen entwickelt:

  • ein einfaches Grob-Screening-Verfahren, das AWS light,
  • ein ganzheitliches Kombinationsverfahren, das AAWS+,
  • das Multiple-Lasten-Tool zur Bewertung kombinierter Lastenhandhabungstätigkeiten (basierend auf den Leitmerkmalmethoden)
  • und für eine Vorbewertung in frühen Planungsphasen die sog. Schwellenwerttabelle.

Abgesehen vom AAWS+ finden die Instrumente auch aktuell (Stand: 11/2013) noch Anwendung.

Copyright

2007 | Institut für Arbeitswissenschaft, Technische Universität Darmstadt
Fon: +49 (0) 6151 16-2987 | Fax: +49 (0) 6151 16-2798