Meta-Navigation

Handlungshilfe

Die Handlungshilfe soll Anregungen und Hilfestellung geben:

  • mit welchen Verfahren Tätigkeiten und Arbeitsplätze hinsichtlich ergonomischer Aspekte bewertet werden können,
  • wie diese Bewertungen systematischer genutzt und dabei Synergieeffekte erreicht werden können und
  • wie wesentliche Kriterien und Methoden ergonomischer Arbeitsgestaltung effizient auch in die Planung von Montagekonzepten und Arbeitsplätzen integriert werden können.

Sie bietet sich an für Unternehmen der Automobil- und Zulieferindustrie sowie vergleichbarer Industriezweige ab ca. 100 Beschäftigten, in denen eine größere Anzahl standardisierter Arbeitsplätze vorliegt.

Bei Bedarf schicken wir Ihnen gerne auch ein gedrucktes Exemplar zu.

Copyright

2007 | Institut für Arbeitswissenschaft, Technische Universität Darmstadt
Fon: +49 (0) 6151 16-2987 | Fax: +49 (0) 6151 16-2798